Zeit für Veränderung? 4 liebevolle Impulse für dich

Veränderung ist immer da, egal ob wir es wollen oder nicht. Und machmal ist da ein Gefühl tief in uns, das sagt: Jetzt ist Zeit für Veränderung! Wie du die Veränderung in dein Leben einladen kannst, wie du dann mit ihr umgehen kannst und was du tun kannst, wenn das Alte gegangen ist, das Neue aber noch nicht da ist, erfährst du in diesem Artikel.

Die Veränderung in dein Leben einladen

Wünschst du dir die Veränderung sehnlichst herbei? Hilf ihr doch ein bisschen auf die Sprünge!

Frage dich: Warum?
Warum möchtest du diese Veränderung? Was ist dein Motiv dahinter? Und dann hinterfrage auch dein Motiv. Ist dieser Wunsch aus deinem Herzen heraus entstanden oder um es anderen recht zu machen?

Gestalte es einladend
Was braucht die Veränderung um in dein Leben zu kommen? Räumlichen Platz durch Ausmisten? Mehr freie Zeit durch weniger Termine? Eine klare, innere Entscheidung? Wenn du dir beispielsweise eine:n Partner:in an deiner Seite wünschst, dann schau dich in deinem Leben um: Hast du überhaupt Zeit für eine:n Partner:in oder ist dein Terminkalender komplett durchgetaktet?

Sammle Mut
Wenn dir der Mut zur aktiven Veränderung fehlt, sammle eine Zeit lang kleine Mutmomente in einem Glas. Ist das Glas voll, hast du genug Mut gesammelt. Wenn du Mut für den Mut brauchst, dann möchte ich dir folgende kleine Übung ans Herz legen: Atme tief durch. Und dann sage dir: „Nur für die nächsten 10 Sekunden bin ich mutig.“

Und dann gehe los für dich!

Mit der Veränderung umgehen

Wie mit der Veränderung umgehen, wenn sie da ist? Vielleicht denkst du jetzt: Wie? Was soll daran so schwierig sein?

Manchmal wirbelt so eine Veränderung ganz schön was durcheinander. Egal, ob die Veränderung herbeigesehnt oder abgelehnt wird. Es ändert sich etwas. In dir. Um dich herum. Vielleicht passt manch ein Mensch, manch ein Wunsch, manch eine Sache jetzt nicht mehr zu dir. Und du bist irritiert – eigentlich wolltest du doch nur die Veränderung für dich und nicht deines Umfelds?! 

Was also tun? Geduldig sein. Mit dir. Mit der neuen Situation. 

Lass den Dingen Zeit um ihren neuen Platz zu finden. Es wird sich wieder fügen, nur anders. 

Wenn das Alte schon weg ist und das Neue noch nicht da ist

Kennst du diese Zeit, wenn das Alte schon gegangen ist und das Neue noch nicht da ist? 

Ich nenne diese Zeit liebevoll Zwischenland. Diese Zeit kann herausfordernd sein, wenn du ungeduldig bist und fast schon am Neuen zerrst, damit es endlich da ist. 😉 Ich habe das selbst oft probiert und kann dir sagen: Zerren hilft leider nicht. Es dauert so lang, wie es eben dauert. 

Was ich dabei gelernt habe: Annehmen, dass gerade Zwischenland ist. Und wenn du es kannst, diese Zeit genießen. Im Moment bleiben. Vielleicht etwas ausprobieren, für das es sonst nie die Zeit oder den Raum gab. Darauf vertrauen, dass sich alles findet. 

Eine kleine, liebevolle Erinnerung von mir für dich

Das Leben ist wie der Ozean – es verläuft in Wellen. Mal ist es stürmig, mal nebelig, mal sonnig. Mal ist das Wasser ganz klar, mal trüb, mal schaumig.

Genau das gibt mir Vertrauen ins Leben. Es ändert sich. Ständig. Und diese Veränderung ist eine wunderbare Konstante.

Ich weiß mittlerweile, dass stürmische Zeiten vorbei gehen. Dass die Sonne wieder herauskommt. Mal geht es schneller, mal dauert es eine ganze Weile. Und genauso weiß ich, dass auch die klaren, sonnigen Tage nicht von Dauer sind. Deshalb zelebriere ich sie ganz bewusst. 

Mein Reflexionsimpuls für dich: Wie begegnest du den Wellen in deinem Leben? Kämpfst du gegen sie an bis du ganz erschöpft bist? Oder nimmst du an und surfst auf ihnen?


Erzähl mir gern, wie du Veränderung wahrnimmst und mit ihr umgehst.

Schreibe einen Kommentar

Diese Artikel könnten dir auch gefallen!

Spiritualität und Introversion

Würdest du dich als spirituelle Person bezeichnen? Dann ist die Chance gar nicht so gering, dass du zu den introvertierten Persönlichkeitstypen gehörst. Zumindest, wenn man zahlreichen Quellen im Internet glaubt.

Weiterlesen »

Hey, ich bin Stefanie!

Ich begleite feinfühlige, leise Frauen in ihre Sanftheit. Für mehr Selbstliebe, Selbstbestimmung und Lebensfreude. ❤️

Wie darf ich dich begleiten?

Wohlfühl Yoga Nachmittag

Monatlich wechselnde online Yoga Nachmittage für feinfühlige, sensible Frauen.
Blumen_Coach-fuer-Periodenbeschwerden

Personal Yoga

Einzelunterricht oder persönliche Yogasequenz. Online bei dir Zuhause.

Coaching

Intensive Einzelbegleitung über 3 oder 6 Monate.

Kategorien

 

Schlagwörter

Frische Impulse für dich!

Mein Newsletter flattert einmal im Monat in dein Postfach und gibt dir liebevolle Impulse für deine Sanftheit und Feinfühligkeit.

Der Newsletterversand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung.